• ecehrwald

Bittere Klatsche zum Heimauftakt

Das erste Heimspiel der Scorpions verlief alles andere als nach Plan. Mit dem EHC Weerberg erwartete unser Team einen starken Gegner mit vielen routinierten Spielern in ihren Reihen. Kampfgeist und Disziplin braucht es um gegen diese Truppe etwas mitzunehmen. Und genau das konnten die Zugspitz Scorpions gestern nicht aufs Eis bringen.


Im ersten Drittel war man mit dem 0:1 noch gut bedient. Im zweiten Abschnitt nutzten die Gäste unnötige Fehler der Scorpions gnadenlos aus und zogen mit 0:4 davon. Über den gesamten Spielverlauf konnte man nur durch die ein oder andere Einzelaktion etwas Gefahr vor dem gegnerischen Tor ausüben. Weerberg wiederum war eiskalt vor dem Gehäuse unserer Mannschaft und schrieb im letzten Drittel weitere vier mal an. Das einzige Tor für die Scorpions erzielte Julian Holzer zehn Minuten vor Schluss.


Weerberg ging hochverdient als Sieger vom Platz. Auch die Höhe war absolut gerechtfertigt. Für die Scorpions heißt es: "Mund abwischen, und weitermachen!" Denn kommende Freitag steht dann das Derby gegen die Silz Bulls auf dem Plan.

26 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

In der zweiten Runde der Tiroler Landesliga waren unsere Scorpions zu Gast in Götzens. So wie in den letzten Jahren erwartete uns ein intensives und hart umkämpftes Spiel. Im ersten Drittel nahm die P

In der ersten Runde der Landesligasaison 2022/23 waren die Zugspitz Scorpions zu Gast beim Farmteam des HC Kufstein. Aufgrund von Urlaub, Krankheit etc. trat unsere Mannschaft ersatzgeschwächt die Aus